Heimisches Fleisch perfekt zugeschnitten

Das Schweinefleisch überzeugt durch eine außergewöhnliches Safthaltevermögen. Das Fleisch bleibt zart und saftig. Rindfleisch für den Braten lassen wir mindestens drei Wochen reifen und unser Dry Aged Beef ist Spitzenklasse. Weil uns das heimische Fleisch schon so viele Nährstoffe gibt, können wir bei der Wurstproduktion auf viele erlaubte Zusatzstoffe verzichten, um täglich frische, echte Handwerksqualität zu produzieren.

Koch- und Brühwürste

Wir verzichten auf überflüssige Zusatzstoffe und stellen aus den Rohgewürzen für jede Wurst eine spezielle Gewürzmischung zusammen. So produzieren wir im Laufe einer Woche über 80 verschiedene Koch- und Brühwürste. Unsere Kunden lieben nicht nur knackige Wiener und die Weißwurst, sondern auch die vielfältig gewürzten Aufschnittsorten und natürlich die Hausmacherspezialitäten.“

Schinken und Salami

Nur die besten Schlegelstücke kommen für die Schinkenherstellung in Frage. Jede Schinkensorte hat ihre eigene Räuchertemperatur und ihr eigenes Reifeklima. Jede Schinkensorte reift so lange, bis sich das Aroma perfekt entwickelt hat. Den Salamisorten lassen wir alle Zeit der Welt, langsam im Naturreifeverfahren ihr Aroma auszubilden.

Salate und Käse:

Unsere Feinkostküche leistet mit der Herstellung pikanter Salate und exquisiten Frischkäsesorten ganze Arbeit. Die Rezepte werden immer wieder variiert und somit der Jahreszeit angepasst.

Wir führen Delikatessen aus Deutschland und den wichtigsten Käseregionen Europas. Darf es ein kräftiger Hartkäse oder ein sahnig-milder Weichkäse sein. Ein strenger Blauschimmel aus Italien oder ein Käse aus der Rhön? Die Auswahl lässt jeden Gourmet mit der Zunge schnalzen.


Produktion auf höchstem Niveau!

Egal, was wir herstellen: Bei uns haben Sorgfalt und Frische oberste Priorität.

Mittagessen und Brotzeiten.

Neben Fleisch und Wurst setzten wir bei Zutaten, wie Gemüse, Obst oder Eier, auf regionale Produkte. Jedes Produkt muss einen hohen Qualitätsstandard haben. Nur so kann man das Mittagessen mit gutem Gewissen als „Hausgemachte Speisen“ anbieten.